Fränkisches Wein- und Kulturland Kolitzheim
Gernach | Herlheim | Kolitzheim | Lindach | Oberspiesheim | Stammheim | Unterspiesheim | Zeilitzheim
kultur_feste_bild.jpg


Details zu der Veranstaltung

Internationales Kulturwochenende im Schloss Zeilitzheim


20.09.2019 19:30-22.09.2019 13:00

Veranstaltungsort:
Schloss Zeilitzheim, Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim-Zeilitzheim
Veranstalter:
Schloss Zeilitzheim

New Cologne Piano Trios Shanghai NCPT foto 1 Fotograf Hongfei Ni 650px.JPG
Foto: New Cologne Piano Trio (Foto: Hongfei Ni)

EAST MEETS WEST

Klänge zum chinesischen Festival auf Schloss Zeilitzheim

Begleitende Ausstellung: „Hausgötter – Chinesische Neujahrsbilder“, Einführung am 20.09. um 18.30 Uhr – Eira Starke.

Eira Starke ist 1. Vorsitzende des Kunstvereins Würzburg, Arte Noah. Sie studierte Architektur an den Universitäten München und Karlsruhe und leitete 20 Jahre lang ein eigenes Architekturbüro. Nach einer zusätzlichen Ausbildung zur Goldschmiedin eröffnete sie ihre eigene Werkstatt.

Die Neujahrsholzschnitte aus der Stadt Yangjiabu in der Provinz Shandong sind Teil des immateriellen Kulturerbes der Volksrepublik China. Die farbenprächtigen Bilder werden zum Anbringen auf der Tür gefertigt und werden jedes Jahr erneuert, um das Haus zu segnen und böse Geister fernzuhalten.

(mit Unterstützung des Förderkreises Schloss Zeilitzheim und des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen)


Freitag, 20. September 2019, 19.30 Uhr
„Soiree zum Chinesischen Mondfest“

Das New Cologne Piano Trio Shanghai spielt Werke von Beethoven, Schostakowitsch und Chinesische Volksstücke.
Sui Xin, Klavier; Walter Schreiber, Violine; Joanna Sachryn, Violoncello.

Das Trio, bestehend aus Walter Schreiber (Violine), Joanna Sachryn (Violoncello) und der chinesischen Pianistin Sui Xin, gab in Asien und Europa bereits zahlreiche Konzerte, die von der Öffentlichkeit mit größtem Interesse verfolgt wurden. 2015 erschien die erste gemeinsame CD dieser internationalen Formation mit Werken von Beethoven. Neben ihrer regen konzertanten Tätigkeit sind die Mitglieder seit vielen Jahren gefragte Dozenten und geben Meisterkurse an namhaften Akademien im In- und Ausland. Walter Schreiber und Joanna Sachryn sind z.B. Gastprofessoren an der renommierten Shanghaier Tonji Universität, an welcher Sui Xin als Junior Professorin unterrichtet.


Samstag, 21. September 2019, 19.30 Uhr
Die Seidenstraße

Handelsrouten früher und heute. Vortrag von Ferdinand Frhr. v. Richthofen, Nachfahre des Asienforschers Ferdinand Frhr. v. Richthofen, des Namensgebers der “Seidenstraße” und

„The Sound of Mongolia“

Hasibagen, chinesischer Mongole, berühmter Pferdekopfgeiger und Kehlkopfsänger, spielt traditionelle mongolische Musik.

Hasibagen ist ein bekannter Pferdekopfgeiger und Kehlkopfsänger aus China. Er ist Professor am China Conservatory of Music. Er studierte an der Inner Mongolia Arts University, wo er auch lange unterrichtete. Sein 2004 veröffentlichtes Album „Chi Le Ge – Song of the Prairie“ gewann bei den Golden Melody Awards den 11. Platz in der Kategorie „Best HIFI Performance“.


Sonntag, 22. September 2019, 11.00 Uhr
Matinee “East meets West”

Das New Cologne Piano Trio Shanghai und Pferdekopfgeiger Hasibagen musizieren gemeinsam.


Das Kulturwochenende „Begegnung mit China“ findet statt in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen.

Schirmherr: Dr. Günther Beckstein.

 
Ort: Schloss Zeilitzheim, Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim-Zeilitzheim
 
Information: Tel. 09381-9389 oder info (at) barockschloss.de
 


»Zurück

 

Kolitzheim